Geld verdienen Planung Abschluss Abitur Abi Komitee Stufenkasse
Geld verdienen Planung Abschluss Abitur Abi Komitee Stufenkasse

FINANZIERUNG

Lese hier alles, was du über eure Finanzen im Abschlussjahr wissen solltest

Ihr habt im Abschlussjahr jede Menge vor und habt Angst, das könnte alles viel zu viel kosten? Oder ihr wisst nicht, wie ihr das überhaupt finanzieren sollt? Ja, wenn es um Geld geht, wird es meistens sehr ernst. Wir können euch aber beruhigen – alles halb so wild. Mit etwas Vorbereitung und unseren Tipps und Tricks wird die Finanzierung eures Abschlussjahrs spielend leicht!

ÜBERBLICK ÜBER DIE KOSTEN SCHAFFEN

 

Schafft euch gleich zu Beginn eures Abschlussjahres einen Überblick über die möglichen Kosten von allem, was in eurem Abschlussjahr passieren soll. Ihr könnt dazu z.B. unsere Webseite und die Beispielskalkulation nutzen. Damit wird das meiste bereits abgedeckt und ihr wisst, was auf euch zukommen kann. Sobald ihr einen Überblick habt, könnt ihr eure einzelnen Budgets zusammen rechnen und euch an die Beschaffung des Geldes machen. Da gibt es viele verschiedene Varianten!

 

4

Eröffnet ein gemeinsames Stufenkonto

 

Um euer Gesamtbudget für das Abschlussjahr übersichtlich zu halten, aber auch um alle Geldbewegungen nachvollziehen zu können, empfehlen wir euch ein zentrales Stufenkonto zu eröffnen. Auf dieses Stufenkonto werden alle Gelder einbezahlt, die ihr im Abschlussjahr so ansammelt. Ob nun Gewinne aus Aktionen, Parties, Sponsoren oder Einzahlungen der Schüler. Ebenso könnt ihr direkt von diesem Konto alle Kosten bezahlen. Geht hier zu einer Bank vor Ort, stellt euer Vorhaben vor und ihr bekommt meistens direkt ein kostenloses Schülerkonto empfohlen. Wichtig hier: eröffnet nie ein Konto allein, sondern am besten zu zweit oder zu dritt. Das kann direkt das gesamte Finanzteam sein, dann seid ihr auf der sicheren Seite falls jemand mal krank werden sollte oder in den Urlaub geht.

Der Überblick steht, das Konto ist eröffnet, jetzt geht es ans Geld

 

Auch wenn ihr durch verschiedene Aktionen, Parties und auch Sponsoren einiges an Geld verdienen könnt, solltet ihr nicht ohne ein gewisses Startkapital in das Abschlussjahr gehen. Es fühlt sich einfach besser an, schon einen gewissen Betrag auf dem gemeinsamen Konto zu haben. Die Planung und die Verteilung der Budgets geht so viel einfacher, da ihr direkt einen Puffer parat habt. Um das Startkapital zu sammeln, sollte jeder Schüler einen Betrag zwischen 20 und 50 € einzahlen. Ihr legt im Vorfeld fest, wie hoch dieser Betrag ist. Wir empfehlen mindestens 1/3 so bereits vorzufinanzieren.

 

Solltet ihr das nicht von eurem Taschengeld finanzieren können, sprecht doch einfach eure Eltern darauf an. Sie freuen sich auch, wenn sie später nichts mehr für die Abschlusszeitung oder des Abiballs zahlen müssen. Ihr könnt diesen Betrag ganz einfach verrechnen – wenn am Ende des Schuljahres Geld übrig bleibt, könnt ihr zumindest einen Teil wieder an jeden Schüler zurückzahlen oder an gemeinnützige Organisationen spenden.

Die Stufe kann spielend leicht Geld verdienen

 

Es gibt unzählbar viele Möglichkeiten, wie eure Stufe jede Menge Geld verdienen kann. Auch hier ist es wieder wichtig, früh damit anzufangen. Theoretisch könnt ihr bereits im vorletzten Schuljahr damit starten – je früher desto besser. Wir haben euch hier kurz zusammengefasst, welche verschiedenen Varianten es gibt, im Downloadbereich findet ihr aber noch weitere Details und Infoblätter hierzu.

Eigenfinanzierung  – die klassische Variante

 

So einiges lässt sich sehr leicht selbst finanzieren. Ihr könnt z.B. Unternehmen in eurer Region Werbeplätze in eurer Abschlusszeitung verkaufen. Da lassen sich schonmal Beträge zwischen 100 und 500 € pro Anzeige verdienen! Mit ein paar wenigen Anzeigen könnt ihr eure Abschlusszeitung also schon selbst finanzieren und dadurch auch gleich professioneller wirken lassen. Verkauft ihr danach noch die einzelnen Exemplare zu einem fairen Preis, habt ihr gleich doppelt verdient.

 

Die Abschlussfeier ist meist das klassische Beispiel für eine Eigenfinanzierung. Ihr fragt vorab in der Stufe herum, wer wie viele Gäste mitbringen möchte, teilt die Kosten mit einem kleinen Puffer durch die Anzahl der erwarteten Gäste und verkauft an diese Eintrittskarten. Vergesst dabei aber nicht, euren Gästen auch etwas zu bieten. Es muss kein 4-Gänge-Menü geben, aber ein interessantes Programm, ausgefallene Deko, ein paar Getränke und zumindest ein kleines Buffet sollte bei eurer Abschlussfeier nicht fehlen. Dann zahlen eure Freunde, Bekannte und vor allem Verwandte gerne auch ein paar Euro mehr für den Eintritt!

Überlegt euch spannende Aktionen, die Geld bringen

 

Mit verschiedenen Aktionen könnt ihr in eurem Abschlussjahr auch einiges an Geld verdienen. Ob nun ein einfacher Kuchenverkauf auf dem Pausenhof, vor dem Supermarkt oder im Altenheim, Carwash-Aktionen auf dem Lehrerparkplatz, Sponsorenläufe oder oder …  Diese Aktionen machen Spaß und füllen eure Stufenkasse garantiert! Einige Ideen, was alles möglich ist und wie ihr dabei vorgeht, findet ihr bei uns im Download-Bereich.

Nutzt bereits bestehende Angebote um Geld zu verdienen

 

Mittlerweile gibt es ganz viele Angebote, die ihr nutzen könnt um für euer Abschlussjahr Geld zu verdienen. „Neue Masche“ wird beispielsweise immer beliebter. Was ist das wohl weitverbreitete Geschenk, wenn einem nicht einfällt, was man zu Weihnachten verschenken kann? Wer jetzt an Socken gedacht hat, liegt da völlig richtig! Bei „Neue Masche“ kann eure Stufe Sockenpakete verkaufen und so die Klassenkasse füllen. Socken kann jeder gebrauchen, die Qualität ist super und das Angebot absolut fair! Ihr verkauft verschiedene Pakete für 15 €, ganze 4 € davon sind direkt für eure Stufenkasse gedacht. Mehr Infos dazu findet ihr auf www.neuemasche.com

 

Weitere tolle Ideen findet ihr auch unter www.spendenideen.de. Inspiriert euch dort und setzt die Ideen um, um eure Wünsche finanzieren zu können. Ihr werdet garantiert fündig!

 

1

Einfach Unternehmen abklappern und irgendwo einen Banner aufhängen ist out

 

Die Unternehmen in eurer Region unterstützen gerne Schulen, auch rund um den Schulabschluss. Sicherlich auch, weil einige Eltern von Mitschülern selbst so ein Unternehmen haben oder zumindest in einer wichtigen Position in solch einem arbeiten. Es ist natürlich schön, wenn das Unternehmen für eine kleine Spende zumindest einen Banner aufhängen darf oder ihr irgendwo deren Logo abdruckt.Wieviel ihr z.B. für eine Anzeige in eurer Abschlusszeitung verlangen könnten, steht hier. Ein anderes sehr wichtiges Thema ist das Thema Finanzamt und Steuern, welches vielen Stufen Bauchschmerzen bereitet. Wir können euch aber beruhigen, denn in diesem Blogartikel erfahrt ihr was ihr machen müsst um euch keine Sorgen um das Thema machen zu müssen.

 

Noch schöner ist es, wenn ihr diese Spende mit einer sozialen Aktion verbindet.

 

Ein Projekt, welches uns persönlich sehr am Herzen liegt, nennt sich Social Sponsoring und dient jedem Beteiligten. Ihr entwickelt eine gezielte Aktion für eine soziale Angelegenheit (z.B. den Stadtpark säubern oder einen Ausflug mit einem Pflegeheim organisieren), überzeugt ein Unternehmen von euch und dieser Aktion und setzt diese dann gemeinsam um! So können euch Unternehmen auch finanziell unterstützen, ihr tut etwas Gutes und jedem ist am Ende geholfen. Weitere Infos und auch einige Vorschläge dazu findet ihr unter Social Sponsoring im Menü.

Feiert gemeinsam mit anderen Schulen – oder auch mit uns!

 

Veranstaltungen machen nicht nur Spaß, sondern können auch eure Klassenkasse füllen. Vielleicht gibt es in eurer Region schon diverse Veranstaltungen für Abschlussklassen, bei denen ihr mitmachen könnt. In der Regel verkauft ihr bei solchen Veranstaltungen an eure Mitschüler und Freunde Eintrittskarten und verdient damit ein paar Euro pro Karte. Andere Veranstaltungen belohnen euch mit Sach- und Geldpreisen, wenn ihr z.B. die meisten Gäste zur Veranstaltung bringt. Ihr könnt also durchaus auf bestehende Angebote zurückgreifen. Achtet dabei aber unbedingt darauf, dass ihr bei fremden Veranstaltungen KEIN RISIKO zu tragen habt. Kosten soll euch das ganze nämlich nichts.

 

Gerne können wir prüfen, ob wir in eurer Region gemeinsam Veranstaltungen planen können. Bereits seit 2010 plant unser Team regelmäßig in Clubs aber auch im Freien Veranstaltungen – besonders häufig auch speziell für Schüler! Unser Netzwerk an Clubs, DJs aber auch Veranstaltern erstreckt sich über ganz Deutschland. Da können wir bestimmt auch in eurer Region eine große Schulveranstaltung planen, die euch Spaß aber auch Geld für die Klassenkasse bringen wird. Ideal wäre es, wenn wir möglichst von allen Schulen in eurer Region einen motivierten Schüler als Ansprechpartner hätten. Ihr könnt uns aber auch einfach mal eine E-Mail schicken, vielleicht überschneiden sich ja auch bereits vorhandene Ideen oder Anfragen.

Nutzt unsere Tipps und Tricks aus dem Downloadbereich

 

Viele Jahre Erfahrung zeigen uns, wie man spielend leicht Geld im Abschlussjahr verdienen kann. Wir haben euch alle Erfahrungen zu passenden Vorschlägen zusammengefasst und zum Download bereitgestellt. Ihr findet dort jede Menge Ideen, aber auch Hinweise zum Vorgehen und zur Umsetzung verschiedener Aktionen. Außerdem könnt ihr hilfreiche Tools wie ein Kassenbuch, Bestelllisten und vieles mehr herunterladen. Mit unseren Infos dürfte es kein Problem sein, einige tausend Euro zu verdienen und so stressfrei durch das Abschlussjahr zu kommen!

Downloads

Finanzierungsaktionen

finanzieren
Abschluss Finanzieren Abschlussfeier
Hund Tierliebe Abschluss organisieren

Überblick – alle Kategorien

Downloads

Finanzierungsaktionen

Überblick – alle Kategorien