Alle Informationen zum Auslandsjahr gibt es hier!
Alle Informationen zum Auslandsjahr gibt es hier!

AUSLAND

Finde hier alle Informationen über einen möglichen Auslandsaufenthalt

Abschluss in der Tasche, Schule fertig! Wenn du einen Tapetenwechsel brauchst ist eine Zeit im Ausland eine gute Alternative zu FSJ, Studieren oder Ausbildung. Aber was sollte man beachten? Ist das Ausland überhaupt etwas für mich? Was spricht dafür? Was dagegen? Wir wollen euch bei einer Entscheidung helfen und euch bei eurer Zeit im Ausland unterstützen.

 

Informieren, klar werden

 

„Was machst du nach dem Abschluss?“ Es ist wohl die unbeliebteste Frage bei Schülern und das auch aus gutem Grund. Der, der seine Zukunft fest geplant hat kann bei dieser Frage immer glänzen. Sollte man aber selber noch nicht genau wissen, was man machen möchte, ist eine Antwort auf diese Frage eher unangenehm. Wenn man diese Frage mit: „Ich geh’ erstmal ins Ausland“ beantwortet ist man leider kein exotischer Einzelfall mehr. Das bringt euch aber viele Vorteile! Ihr könnt mit Bekannten und Freunden, die schon mal für eine längere Zeit im Ausland waren, viel über ihre Erfahrungen und Einstellungen reden. Doch erstmal solltet ihr wissen, dass Ausland nicht gleich Ausland ist.

 

Ihr habt viele Variablen, mit der ihr euren Auslandsaufenthalt nach der Schule auf euch zu schneidern könnt. An einer der obersten Stellen möchte man natürlich seine Sprachfähigkeiten verbessern. Hierzu solltet ihr die Sprache eurer Wahl aber schon relativ gut sprechen können. Solltet ihr Hemmungen haben diese Sprache zu sprechen, wird euch das nicht helfen die Kultur des Landes zu entdecken. Im Gegenteil. Für viele erscheint ein Jahr weit weg von zu Hause eine lange Zeit. Doch seid ihr erstmal ein paar Wochen weg, wird diese Zeit schneller vergehen als euch lieb ist.

 

Manche möchten dennoch nicht so lange weg. Für euch muss es ja nicht gleich ein Jahr sein, häufig reichen auch schon 1-3 Monate um neue Erfahrungen zu machen. Auch muss es nicht das obligatorische Australien sein. Wie wäre es mit Kanada, Süd Afrika, Argentinien, Mauritius oder Island? Das Land oder die Region hängt natürlich von der Sprache ab, die ihr verfestigen wollt. Selbst in den einzelnen Ländern werden unterschiedliche Sprachen in unterschiedlichen Regionen gesprochen. Informiert euch also über ein paar Länder, die euch interessieren und auch über die einzelnen Regionen innerhalb dieser Länder.

 

SYS Auslandsjahr Abi Abitur Abschluss Schule Work and Travel Ausland Urlaub

 

planen und los

 

Hier werdet ihr nicht allein gelassen. Es gibt unzählige Anbieter für längere Auslandsaufenthalte und Schülerreisen. Ihr könnt eigentlich überall hin, wo ihr wollt. Wir empfehlen euch dieses Angebot zu nutzen! Diese Anbieter haben langjährige Erfahrung auf dem Gebiet und schon unzählige Gleichgesinnte ein Lächeln ins Gesicht, eine Erfahrung ins Gehirn und eine Sprache in den Mund gebracht. Auch wenn es etwas billiger werden könnte, wenn ihr es auf eigene Faust versucht zu planen, sind es die paar Euro am am Ende nicht wert. Auch könnt ihr auf nicht berücksichtigte Probleme in einem fremden Land stoßen und habt dann leider keinen Ansprechpartner mit viel Erfahrung. Vergleicht ein paar Angebote für euer Wunschziel und Wunschzeit und sprecht persönlich mit den Anbieter über eure Idee. Ihr bekommt in den meisten Fällen unverbindliche Informationen, die euch sicherlich weiterhelfen. Natürlich ist so ein Jahr eine kostspielige Angelegenheit. Allein An- und Abreise gehen schnell in die tausender. Dann müsst ihr auch noch einen Schlafplatz und Verpflegung bezahlen.

 

Eine beliebte Variante um die Kosten in Grenzen zu halten ist das Work n‘ Travel. Also Arbeiten und Reisen. Auch hierzu haben die Anbieter viele Angebote. Wenn ihr euch entschieden habt und das Geld zusammen gespart habt (evtl. legen Papa und Oma noch was drauf für euren tollen Abschluss :-)) geht es an die Vorbereitungen. Werdet euch klar, wie viele Klamotten ihr braucht. Auch ein bisschen Reservebargeld ist häufig nicht verkehrt. Müsst ihr ein Visum beantragen? Braucht ihr spezielle Impfungen oder Untersuchungen? All diese Fragen kann euch euer Anbieter genauestens beantworten und euch hilfreiche Tipps für euren Aufenthalt geben. Dann kann es nur noch losgehen. Ihr werdet eine Zeit haben, die ihr euer ganzes Leben nicht vergessen werdet.

 

Planung Organisation Durchführung Abi Abschluss Abitur Abschlussfahrt Abschlussreise Calella Lloret Rimini Goldstrand Mallorca

 

und danach?

 

Viele Auslandsreisende machen sich im Vorfeld keine Gedanken, was passiert wenn sie wieder nach Hause kommen. Dies ist aber sehr wichtig, wenn ihr keine 3-4 Monate faul und arbeitslos auf dem Sofa liegen wollt. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

 

1. FSJ
Bei manchen Einrichtungen kann man ein FSJ auch nur ein halbes Jahr machen.
Solltet ihr also nur 6 Monate im Ausland sein, wäre das eine Idee für danach.
Wichtig: Kümmert euch aber schon bevor ihr ins Ausland geht darum!

 

2. Praktikum
Ein Praktikum in einer Firma hat den Vorteil, dass man es zeitlich sehr flexibel gestallten kann. Zwischen 1 Woche und 6 Monaten ist eigentlich alles möglich. Sprecht aber rechtzeitig – noch vor eurem Aufenthalt im Ausland – mit verschiedenen Firmen, die euch interessieren.

 

3. Studieren
Solltet ihr noch vor dem Sommersemester (Beginn meistens im März) zurück sein könnt ihr euch auch auf einen Studienplatz bewerben. Nicht alle, aber viele Studiengänge kann man auch zum Sommersemester anfangen. Da hier aber die Bewerbungsfristen wahrscheinlich direkt in eure Zeit im Ausland fällt, müsst ihr euch häufig aus dem Ausland bewerben. Das ist aber kein Problem, denn das meiste läuft über das Internet. Ihr müsst zwar einen Brief verschicken und auch müsst ihr eure Zeugnisse dabei haben, das ist aber meist kein großer Aufwand.

 

zu guter Letzt

 

Solltet ihr euch schon für ein Studium, ein FSJ oder einen Ausbildungsplatz entschieden haben, ist das auch kein Problem. Ihr könnt auch noch danach eine Zeit ins Ausland gehen. Sei es als Auslandsemester, Work n’ Travel oder eine zeitlich befristete Versetzung über dein Unternehmen ins Ausland. Macht euch also keinen Stress und brecht nichts unüberlegt ab!

Für dich auch interessant